PSA

Das PSA (Prostataspezifisches Antigen) ist ein gewebespezifisches Glykoprotein

Das PSA (Prostataspezifisches Antigen) ist ein gewebespezifisches Glykoprotein, das in der Prostatadrüse und den Epithelzellen der Acini und Ductuli prostatici gebildet wird. Das Prostatakarzinom ist der am häufigsten vorkommende bösartige Tumor des Mannes über 45 Jahren. Bei frühzeitiger Diagnose hat der Patient die beste Prognose auf eine Heilung. Der PSA Test dient zur Früherkennung des Prostatatumors im Rahmen der jährlichen Prostatakrebsvorsorge sowie zur Beurteilung von Verlauf und Erfolg der Therapie.

Der PSA Wert im Serum von gesunden Männern liegt zwischen 0,1 ng/ml und 2,6 ng/ml. Dieser kann bei bösartigen Bedingungen wie Prostatakrebs, und gutartigen Bedingungen, wie gutartiger prostatischer Hyperplasie und Prostatitis, erhöht sein. Werte über 10 ng/ml weisen stark auf eine Krebserkrankung hin. Hat ein Patient einen PSA Wert zwischen 3 - 10 ng/ml müssen weitere Untersuchungen durchgeführt werden.

Der RightSign PSA Test ist ein schneller und geeigneter chromatographischer Immunoassay zur semiquantitativen Erkennung von Prostata spezifischem Antigen (PSA) ab einer Konzentration von 
3 ng/ml im Vollblut (kapillar/venös), Serum oder Plasma.

Bestellhinweis
Produkt Art.-Nr. Inhalt Testform Testmaterial Testdauer EBM PZN
Rightsign PSA Test 0270115 25 Tests Kassette Vollblut/Serum/Plasma 5 Min. 32351 1886508