LTA Check Kit

Der LTA Check ist ein System von Reagenzien mit dem die Lichtdurchlässigkeit und Systemleistung eines LTA Aggregometer geprüft wird. Es eignet sich zur Durchführung der Verifizierung und Qualitätskontrolle des im Labor verwendeten LTA Aggregationssystem.

Benötigtes Material
  1. Reagenz 1: 1 x 0,5ml
  2. Reagenz 2: 1 x 4,0ml
  3. Reagenz 3: 1 x 1,0ml
  4. LTA Diluent: 1 x 10,0ml, gebrauchsfertig
  5. Reinstwasser: 1 x 1,0ml
Erwartete Ergebnisse

Durch regelmäßige Tests besteht die Möglichkeit einen Mittelwert und eine Abweichung durch das Labor zu berechnen. Wenn die Ergebnisse in akzeptablen Grenzen sind, gilt das LTA Aggregometer als überprüft und entspricht den Spezifikationen des jeweiligen Labors. Wenn die Ergebnisse nicht innerhalb akzeptabler Grenzen liegen, sind Korrekturmaßnahmen erforderlich.

Erwartete CV (Durchschnittliche Abweichung)

* Erwartete Slope 25-50                     +/- 10%
* Erwartete Agglutination 60-110%      +/- 10%

*Auf Bio/Data Corporation Platelet Aggregation Profiler, Modell PAP-8E getestet. Andere Aggregometermodelle können unterschiedliche Ergebnisse zeigen.

Hinweis

Die LTA Check Performance Monitoring Software C / N 107149 übernimmt Daten aus dem Aggregometer, berechnet und bereitet druckbare Levey-Jennings-Diagramme zur Bewertung und Überprüfung aus.
Die Levey-Jennings-Diagramme sind eine grafische Methode zur Kontrolle von Ergebnissen für die visuelle Beurteilung, ob eine Prozess in oder aus den spezifizierten Grenzen, die durch das Labor festgelegt wurden, liegt. Die Verwendung der Westgard Analyse beinhaltet eine Reihe von statistischen Regeln zur Maximierung der Fehlererkennung und Minimierung falscher Handlungen.